Behandlungsschwerpunkte

Lidstraffung München - Oberlidstraffung in Ihrer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie München

Die Straffung der Oberlider ist ein verhältnismäßig „kleiner“ Eingriff mit äußerst großem Effekt. Patienten /-innen sehen erholt und deutlich frischer aus. Um ein schönes Ergebnis zu erzielen, bedarf es jedoch viel Erfahrung. Ich führe die Straffung der Oberlider ambulant und meist in lokaler Narkose durch. Nach der Operation sollten Sie mindestens eine Woche keine gesellschaftlichen Verpflichtungen einplanen.

Nicht umsonst sagt man, die Augen seien der Spiegel unserer Seele. Sie verraten manchmal mehr über unsere Lebensgewohnheiten und unser Alter, als uns recht ist. Im Laufe der Zeit kann die Haut an Ober- und Unterlid oder auch Muskeln im Bereich des Auges, erschlaffen. Die Folge ist, dass das Oberlid herabhängt (umgangssprachlich als Schlupflid bezeichnet) und das Unterlid nicht mehr so straff am Auge anliegt. Hervorquellendes Fettgewebe aus der Augenhöhle, lässt das Auge alt, müde und sogar traurig erscheinen.

Wünschen Sie sich Ihren wachen, ausgeruhten und offenen Blick zurück? Dann kann Ihnen eine Lidstraffung, Oberlidstraffung (Blepharoplastik)oder eine Lidkorrektur möglicherweise zu mehr Wohlbefinden und Selbstvertrauen verhelfen. Gerne berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten der aktuellen Oberlidstraffung in München.

Kurze Informationen zur Lidstraffung:

OP-Dauer 60 Minuten
Betäubung örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf, falls gewünscht
Klinikaufenthalt ambulant
Nachkontrolle / Nachbehandlung Oberkörper hochlagern, Kühlung für ca. 2 bis 3 Tage
Entfernung der Fäden nach 7 Tagen
Gesellschaftsfähig nach ca. 10 Tagen

Was sagen unsere Patienten zur Lidstraffung?

Lidstraffung / Schlupflid-OP - Jameda Bewertung

Natürliche Lidstraffung München – Oberlidstraffung gegen Schlupflider

Im Volksmund wird das schlaffe Oberlid als „Schlupflid“ bezeichnet. Tränensäcke haben nichts mit dem Tränenkanal oder der Tränendrüse zu tun, sondern sie werden durch Fettgewebe verursacht, welches im Bereich des Unterlides aus der Augenhöhle hervorquillt. Unter einer Lidstraffung (= Blepharoplastik) versteht man im Allgemeinen die Entfernung der überschüssigen Haut an Ober- oder Unterlid. Gleichzeitig kann hervortretendes Fett, vor allem im Bereich des inneren Augenwinkels, und bei Bedarf auch ein Teil des erschlafften Augenringmuskels, mit entfernt werden. Mir ist hierbei ein natürlich wirkendes Ergebnis der Oberlidstraffung sehr wichtig, dennIhr Charakter soll durch den Eingriff nicht verändert werden. Ein „Zuviel“ im Bereich der Plastischen Chirurgie ist meines Erachtens immer zu vermeiden. Ziel der Oberlidstraffung ist, dass Sie durch Ihren offeneren Blick wieder frischer, wacher und damit zufriedener wirken.

Ihr Beratungsgespräch für eine Lidstraffung/ Oberlidstraffung

Vor jeder Operation steht selbstverständlich ein ausführliches Beratungs- und Aufklärungsgespräch. In meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie im Herzen Münchens haben wir die Möglichkeit über alle offenen Fragen zu sprechen. Gerne zeige ich Ihnen bei dieser Gelegenheit Vorher-Nachher-Fotos von Patienten, die sich einer Lidstraffung unterzogen haben, damit Sie sich ein besseres Bild machen können. Selbstverständlich zeige ich Ihnen nur Fotos von Patienten, die mir eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Am Ende des Beratungsgesprächs werden wir das operative Vorgehen bei der Lidstraffung in München besprechen und festlegen.

Was ist vor einer Lidstraffung zu beachten?

In der Regel führe ich die Oberlidstraffung in lokaler Narkose durch, sodass Sie vorab keine besonderen Untersuchungen bei Ihrem Hausarzt durchführen lassen müssen (vorausgesetzt, es bestehen keine schweren Vorerkrankungen). Sie sollten am Tag Ihr Gesicht waschen, jedoch nicht eincremen. Eine Nüchternheit ist bei einer Lidstraffung in lokaler Narkose nicht erforderlich.

Sollten Sie die Straffung der Oberlider jedoch in Vollnarkose durchführen lassen wollen, sind die üblichen präoperativen Vorbereitungen (Ruhe-EKG und Laborwerte) erforderlich. Eine Vollnarkose kann bei besonders ängstlichen Patienten durchaus sinnvoll sein.

In den letzten zwei Wochen vor der Lidstraffung ist die Einnahme von Aspirin - oder anderen blutverdünnenden Medikamenten - untersagt.  

Lidstraffung München

Wie läuft die Oberlidstraffung ab?

Ich führe die Oberlidstraffung (obere Blepharoplastik) in der Regel ambulant und inlokaler Betäubung durch.Vor dem Eingriff, der etwa eine Stunde dauert, werde ich den Hautüberschuss (Schlupflid) in aufrechter Position bestimmen und anzeichnen. Damit die Anzeichnung gut hält, sollten Sie sich am Tag der OP im Gesicht nicht eincremen. Anschließend injiziere ich sorgsam die Lokalanästhesie, sodass Sie während der Lidstraffung keinerlei Schmerzen verspüren werden.

Nach einer kurzen Einwirkzeit wird die überschüssige Haut (und gegebenenfalls auch erschlaffter Muskel und hervorquellendes Fett) im Bereich des Oberlides schonend entfernt. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, führe ich die Oberlidstraffung immer unter Lupenvergrößerung durch. Sie dürfen die Operationseinheit rasch wieder verlassen. Es ist ratsam für den Weg nach Hause eine große Sonnenbrille aufzusetzen.

Wie sollten Sie sich nach der Lidstraffung verhalten?

Nach der Lidstraffung sollten Sie auf direktem Weg nach Hause fahren. Etwaein bis zwei Stunden nach dem Eingriff wird die Wirkung der lokalen Betäubung nachlassen. In dieser Zeit können kurzzeitig v.a. brennende Schmerzen auftreten. Für diese Phase bekommen Sie von mir Schmerzmittel mit nach Hause. Insgesamt werden die Schmerzen jedoch als sehr gering empfunden. Ich rate Ihnen in den ersten Tagen nach Ihrer Oberlidstraffung die Augen regelmäßig zu kühlen und den Oberkörper hochzulagern.

In aufrechter Position schwellen die Oberlider rascher ab. Die Schwellung - und gegebenenfalls Blaufärbung (Hämatom) - an den Augen ist oftmals unterschiedlich stark und kann dann asymmetrisch wirken. Das sollte Sie nicht beunruhigen, da Schwellungen und Hämatome nach wenigen Tagen wieder ganz von alleine verschwinden werden. Ich empfehle Ihnen deshalb sich eine Woche frei zunehmen. Eine Woche nach Ihrer Lidstraffung werde ich Ihnen die Fäden in meiner Praxis entfernen.

tl_files/berger/img/user_upload/praxisnews/galerie/homepage_bilder/Ela Dreh 4.jpg

Wo entstehen Narben bei der Oberlidstraffung?

Bei einer Lidstraffung wird die Naht so positioniert, dass die Narbe direkt in der Lidumschlagsfalte zu liegen kommt. So ist sie nach Abschluss der Wundheilung meist nur noch als hauchdünne, feine Linie bei geschlossenen Augen zu erkennen. Bitte bedenken Sie, dass es etwa drei bis sechs Monate dauern wird bis sich das operative Ergebnis einstellt.

Was ist nach einer Augenlidstraffung/ Oberlidstraffung bei Schlupflidern sonst noch zu beachten?

Nach der Augenlidstraffung befinden sich auf der Wunde dünne Heftpflaster (Steristrips), die bis zum Fadenzug, welcher etwa eine Woche nach der Oberlidstraffung erfolgen wird, belassen werden sollten. Eine regelmäßige Kühlung der Augen und eine Oberkörperhochlagerung (auch beim Schlafen) wären für die Wundheilung und Abschwellung förderlich. In der ersten Zeit nach der Lidstraffung ist das Reiben der Augen möglichst zu vermeiden.

Bitte achten Sie in den ersten 6 Monaten nach der Lidstraffung auf strikten Sonnenschutz im Bereich der Narben, um der Entstehung möglicher unschöner Pigmentverschiebungen vorzubeugen. Hierzu können Sie einen Sunblocker (Lichtschutzfaktor >50) oder eine Sonnenbrille mit hohem UV-Schutz verwenden.

Welche Risiken können mit einer Lidstraffung (Oberlidstraffung) bei Schlupflidern verbunden sein?

Die Wahrscheinlichkeit einer Komplikation ist bei einer Lidstraffung sehr gering. Dennoch können bei einer Oberlidstraffung - trotz aller Sorgfalt –wie bei jeder anderen Operation, wie beispielsweise einer Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Brust- oder Bauchstraffung,auch Komplikationen auftreten. Zum einen bestehen die allgemeinen Operationsrisiken einer Narkose (falls in Vollnarkose durchgeführt), zum anderen können chirurgische Komplikationen wie beispielsweise eine Wundheilungsstörung auftreten.

Vor Ihrer Lidstraffung gegen Schlupflider werden wir umfassend über alle Risiken sprechen und im persönlichen Kontakt alle Ihre Fragen beantworten. Selbstverständlich achte ich in meiner Praxis und in den Kliniken, in denen ich operiere (Isar AOP, Iatros-Klinik) auf die Einhaltung aller Überwachungs- und Hygienestandards, um sämtliche Risiken zu minimieren. Dies gilt natürlich auch für alle anderen Schönheitsoperationen, wie beispielsweise einer Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Bauchdeckenstraffung.

Mit welchen Kosten muss ich bei einer Augenlidstraffung – Oberlidstraffung – Lidkorrektur gegen Schlupflider rechnen?

Für Ihre Augenlidstraffung werde ich Ihnen nach einer eingehenden Untersuchung und einem ausführlichen Beratungsgespräch einen individuellen Kostenvoranschlag erstellen. Die Lidchirurgie wird in der Regel von den Krankenkassen als „Schönheitsoperation“ eingestuft, so dass Sie die Kosten für den Eingriff selber zahlen müssen. Diese Behandlung ist ein Eingriff, der unbedingt von einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchgeführt werden sollte.

Beratungstermin zum Thema Straffung der Oberlider – Oberlidstraffung und Schlupflider

Für mehr Informationen zum Thema Lidstraffung oder auch zur Faltenbehandlung oder Brustvergrößerung stehen mein Team und ich Ihnen gerne in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München zur Verfügung.

Vereinbaren Sie bitte einen Termin unter 089-212 68 100 (Mo - Fr von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder senden Sie mir eine E-Mail an info@plastischechirurgie-muenchen.com. Ich freue mich auf Sie!